VS Seewalchen bei der Feuerwehr

Am Freitag den 11.05.2018 besuchten die 3. Klassen der VS Seewalchen die FF Seewalchen. Nach der Begrüßung wurde im Stationsbetrieb das Thema Feuerwehr den Schülern nähergebracht. In Seewalchen wird schon seit 20 Jahren diese Aktion mit den Volksschulkindern durchgeführt. Natürlich passt das jetzt perfekt zum Thema „Gemeinsam Sicher Feuerwehr“ vom OÖ Landesfeuerwehrverband. Hier wird das Verständnis zur Feuerwehr schon im Kindergarten bis zu den Höheren Schulen aufbereitet. Heute konnten die Volksschulkinder neben vielen Sachen zum probieren auch Fragen zum Thema Feuerwehr stellen. Das dann auch noch ein Realeinsatz dazwischen kam, wurde von den Kindern mit offenen Augen und Ohren bestaunt. Besuch bekamen wir auch von unserer Vizebürgermeisterin Klaudia Haberl.

Florianifeier 2018

Am Freitag den 04.05.2018 fand die Florianifeier der Seewalchner Feuerwehren statt. Die Feuerwehren Seewalchen, Steindorf und Kemating marschierten gemeinsam mit der MMK Seewalchen zur Feier auf den Rathausplatz. Die Feier wurde von Feuerwehrkurat Karl Höllwerth und Pfarrer Frais gestaltet. Zahlreiche Ehrengäste, an der Spitze die Vizebürgermeisterin der Marktgemeinde Seewalchen Klaudia Haberl wohnten der Florianifeier bei. Nach dem Gottesdienst wurde am Kriegerdenkmal ein Kranz niedergelegt. Zum Abschluss lud die Gemeinde die Feuerwehren und die Musikkapelle in das GH Stallinger zu einem Imbiss.

FULA Bronze

Am Freitag den 04.05.2018 fand in der OÖ Landesfeuerwehrschule der Bewerb um das Funkleistungsabzeichen in Bronze statt. Über 400 Teilnehmer stellten sich der Herausforderung. Die FF Seewalchen war mit HBM Johannes Baumgartinger jun., FM Alexander Roither und AW Josef Leeb vertreten. Alle 3 Kameraden konnten das Abzeichen erringen. Die FF Seewalchen gratuliert sehr Herzlich.

Übungsbeginn Wasserdienst

Am Donnerstag den 19.04.2018 wurde der Übungsbeginn für den Wasserdienst aufgenommen, am Programm stand eine Bootsführerschulung mit verschiedenen Anlegemanövern im Bereich des Einsatzgebietes der FF Seewalchen am Attersee.

Erste Hilfe Kurs

Die FF Seewalchen veranstaltete einen 16 Stunden Erste Hilfe Kurs, 20 Personen nahmen daran teil. Unser Kamerad und Lehrbeauftragter des Roten Kreuzes Andreas Distler hielt den Kurs im Feuerwehrhaus Seewalchen ab. Wir konnten wieder vieles auffrischen und auch die neuesten Lehrmeinungen erfahren. Danke Andi für den überaus interessanten Kurs und die vielen Infos dazu.

Brandübung

Am Donnerstag den 12.04.2018 wurde im Rahmen des Übungsdienstes der FF Seewalchen das Provisorium der VS Seewalchen, die „Schulcontainer“ beübt. Annahme war ein Brand im Werkraum, eingeschlossene Personen mussten vom AS Trupp gefunden und gerettet werden. Außerdem wurde die Löschwasserversorgung beübt. Anschließend wurde wir von unserem Kommandanten  durch das „Containerdorf“ geführt der ja als Schulwart jeden Winkel bestens kennt. Somit konnte er uns wertvolle Informationen für den Ernstfall mitteilen. Dieses Provisorium wird bis zum Schuljahr 2019 bestehen bleiben.

Sichern und Bergen

Donnerstag 05.04.2018. Das Übungsthema war diesmal Sichern und Bergen aus schwierigem Gelände. Die Kameraden wurden mit der Sicherungs und Seiltechnik wiedereinmal geschult. Es wurden einige praktische Übungen absolviert.

Warn und Messgeräte

Am Donnerstag den 15.03.2018 stand das Thema Richtiger Umgang mit Warn und Messgeräten am Programm. Weiters wurden die verschiedenen Schutzausrüstungen wiedereinmal genauer unter die Lupe genommen.

Technische Übung

Donnerstag 08.03.2018

Am Donnerstag den 08.03.2018 wurde der Übungsbetrieb mit einer Technischen Übung zum Thema Absichern von Fahrzeugen mit dem Stabfast System sowie das Bergen aus einem LKW mit der Rettungsplattform gestartet.

Runder Geburtstag von Ehrenkommandant Sumereder

Am Donnerstag den 01.03.2018 feierte E-ABI Willi Sumereder seinen 80. Geburtstag. Die Kameraden der FF Seewalchen gratulierten mit einem Überraschungsständchen Ihren Ehrenkommandanten, der 35 Jahre die Geschicke der FF Seewalchen lenkte. Der Jubilar freute sich sehr über die gelungene Überraschung und lud die Kameraden zu einem Imbiss in das Feuerwehrhaus ein. An dieser Stelle noch einmal Alles Gute und viel Gesundheit den Jubilar.

Eiszeit in Seewalchen

Die Eiszeit hat auch Seewalchen fest im Griff. Nachdem sich einige Kameraden mit großem Eifer über die Errichtung einer Eisbahn hinter dem Seewalchner Feuerwehrhaus gemacht haben, wird seit einer Woche täglich gestöckelt. Ein großes Dankeschön an die unermüdlichen Eisaufspritzer (Tag und Nacht). Eine richtige Natureisbahn mit all Ihren Tücken wird von den Kameraden begeistert angenommen, damit die Kameradschaftspflege nicht zu kurz kommt wird dann natürlich noch besprochen was bei der nächsten Partie besser laufen sollte.

Faschingsfinale 2018

Am Faschingsdienstag den 13.02.2018 fand wieder das alljährliche Faschingstreiben der FF Seewalchen statt. Viele Besucher aus der Region besuchten diese beliebte Veranstaltung. Ein kleiner aber feiner Faschingsumzug mit den beiden Musikkappellen aus Seewalchen Rosenau und der MMK Seewalchen beleiteten die Gruppen und Wägen. Die Faschingsparty im Feuerwehrhaus wurde von den Trattnachtalern mit bester Stimmungsmusik umrahmt. Wir bedanken uns bei allen Mitwirkenden unserer Faschingsveranstaltung und bei allen Besuchern sehr Herzlich.

Jahresvollversammlung

Am Freitag den 26.02.2018 fand im GH Stallinger die Vollversammlung der FF Seewalchen statt. ABI Roman Sumereder konnte neben den Bürgermeister der Marktgemeinde Seewalchen Mag. Johann Reiter noch eine Reihe weiterer Ehrengäste begrüßen. Nach dem Totengedenken berichtete der Kommandant über das Abgelaufene Arbeitsjahr. Es mussten 11 Brandeinsätze und 69 Technische Einsätze abgearbeitet werden.  Insgesamt wurden 10369 Stunden für die Allgemeinheit geleistet. Das 140 Jahrjubiläum mit dem Abschnittsbewerb wurde unter großer Mithilfe aller Kameraden und Freiwilligen Helfer im Mai bei besten Wetter über die Bühne gebracht. Der Kommandant dankte abschließend allen für die tatkräftige Unterstützung im abgelaufenen Arbeitsjahr.

Folgende Kameraden wurden befördert:

Zum FM: Sakandelize Vlasi
Zum OFM: Strasser Anna
Zum HFM: Männer Oliver
Zum LM: Strasser Lisa
Zum OLM: Marx Alexander, Mayerhofer Bernd, Pürstinger Jürgen

Angelobt wurde: Sakandelize Vlasi

Die Feuerwehr-Dienstmedaille erhält für
25 Jahre: Katerl Günther
50 Jahre: Mayr Johann

Im Anschluss an die Vollversammlung wurde die Neuwahl durchgeführt. Kommandant Roman Sumereder wurde als Kommandant einstimmig wiedergewählt.

Folgende Kameraden wurden in das Kommando gewählt:

  1. Kommandantstellvertreter Michael Kühn
  2. Kommandantstellvertreter Christian Mayerhofer

Schriftführer: Christoph Baumgartinger

Kassier: Josef Leeb

Zum Gerätewart bestellt: Bernd Mayrhofer

Erweitertes Kommando:

Zugskommandant: Andreas Distler, Stephan Roither

Lotsenkommandant: Thomas Manahl

Gruppenkommandant: Strasser Karl, Baumgartinger Johannes jun., Kühn Wolfgang

Jugendbetreuer: Michael Leeb

Der Kommandant bedankte sich im Anschluss für die Wiederwahl und bei den ausgeschiedenen Kommandomitglieder für die gute Zusammenarbeit.

Fotos: www.phototheker.at Mag. pharm. Dr. Wolfgang Kühn

Neue Helme für die FF Seewalchen

Nachdem die veralteten Einsatzhelme der Mannschaft der FF Seewalchen nach 20 Dienstjahren nicht mehr den Sicherheitsanforderungen entsprachen, investierte die Feuerwehr aus Eigenmitteln in neue Einsatzhelme. Nachdem einige Monate mehrere Modelle getestet wurden, konnte dabei der „Rosenbauer Heros Titan“ in Tagesleuchtgelb als neues Einsatzhelmodell in den Dienst gestellt werden. Die Einsatzmannschaft wurde daher mit diesem Helm ausgestattet. Besonders erfreulich ist es das der Pfahlbauverein die Kosten von 10 Helmen übernahm. Kürzlich überreichten die Organisatoren des Pfahlbau-Seefestes, Gerald Egger und Andreas Männer, zehn neue Einsatzhelme an die Freiwillige Feuerwehr Seewalchen. Die Kameradinnen und Kameraden haben das Pfahlbau-Seefest, das am 5. August 2017 in Seewalchen stattgefunden hat, durch ihre tatkräftige Mithilfe zu einem großen Erfolg werden lassen. Roman Sumereder, Kommandant der Feuerwehr Seewalchen, freute sich über die gute Zusammenarbeit beider Organisationen und bedankte sich herzlich für die großzügige Unterstützung. Die FF Seewalchen hat somit in die Sicherheit der Mannschaft eine wichtige Investition getätigt.

Silvesterwanderung

Einige Kameraden der FF Seewalchen unternahmen am Silvestertag eine Wanderung auf dem Hochlecken. Bei teilweise sehr milden Temperaturen erreichten die Kameraden das Hochleckenhaus wobei sie eine wunderschöne Aussicht über den Attersee genießen konnten. Nach einer Stärkung ging es wieder hinunter ins Tal, wo sich die Wanderer über so manche Anekdote über das abgelaufene Jahr unterhielten. Somit war das ein schöner kameradschaftlicher Abschluss 2017.