Übung Ölstützpunkt

Am Donnerstag den 24.10.2019 stand eine Übung für den Ölstützpunkt Seewalchen auf den Übungsplan. Bei einem Kleinbus wurde die Ölwanne beschädigt. Öl drohte über einen Bach der in den Attersee fließt, den Attersee zu verschmutzen. Es musste rasch gehandelt werden und die richtigen Schritte gesetzt werden. Als Einsatzleiter und Gruppenkommandanten wurde jüngere Kameraden eingesetzt um diese Kameraden auch für Führungsaufgaben vorzubereiten. Es galt Ölsperren zu errichten und Maßnahmen zu setzen damit keine Schadstoffe in den Attersee gelangen. Das Übungsziel wurde erreicht die Kameraden haben die gestellten Aufgaben sehr gut abgearbeitet.

    

 

Herbstübung 2019

Am Samstag den 19.10.2019 fand die Herbstübung der Feuerwehren des Pflichtbereiches Seewalchen statt. Übungsannahme war ein Brand am Gelände der Straßenmeisterei Seewalchen. Zusätzlich zur Brandbekämpfung war noch eine Suche und Rettung von eingeschlossenen Personen zu bewältigen. Eine Erstellung einer Löschwasserleitung mit  ca. 600 m länge gehörte ebenfalls zur Übungsaufgabe. Als erschwerend war noch ein Auffinden einer eingeklemmten Person im Freigelände zu bewältigen Das Übungsziel konnte nach rund 1,5 Stunden erfolgreich erreicht werden. Bei der nachfolgenden Übungsbesprechung konnten neben BR Martin Schallmeiner als Abschnittsfeuerwehrkommandant zahlreiche Mitglieder des Gemeinderates der Marktgemeinde Seewalchen, an der Spitze Bürgermeister Mag. Johann Reiter sowie Feuerwehrreferent Markus Kitzberger als Beobachter der Herbstübung begrüßt werden. Den Feuerwehrkameraden wurde seitens der Gemeinde der Dank für die Arbeit im Feuerwehrwesen ausgesprochen.

 

Wasserglas Callenge

Die etwas andere Feuerwehrübung. Vorgabe: Ein randvolles Glas Wasser auf einer Schalungstafel nur mit den vorher vereinbarten Hilfsmittel in 15 min. auf 40 cm Höhe anzuheben. Volle Einsatzbekleidung mit Handschuhen, keine Mithilfe mit den Händen. Beide Gruppen absolvierten diese Übung voneinander unabhängig mit verschiedenen Lösungen in der vorgegebenen Zeit. Teamarbeit und eine Portion Hausverstand so können kniffelige Fälle im Feuerwehrdienst super gemeinsam gelöst werden.

     

Feuerwehrausflug 2019

Am Samstag den 12.10.2019 fand der Feuerwehrausflug der FF Seewalchen bei strahlenden Herbstwetter statt. Unsere Reiseleiterin Kathi hat uns einen Interessanten Ausflug zusammengestellt. Der Besuch bei der BF Salzburg war natürlich ein besonderes Hilight. Unser Kamerad Daniel Weber von der BF Salzburg hat uns viele Infos vermittelt. Am Nachmittag stand ein Besuch auf der Festung Hohensalzburg am Programm, eine interessante Führung konnte so manches Wissen vermitteln. Ein gemütlicher Ausklang im Mondseeland beendete diesen schönen Tag. Danke an unsere Reiseleiterin Kathi für die Organisation.

   

 

 

Funklehrgang erfolgreich bestanden

Bei der Funkausbildung im Bezirk Vöcklabruck an den letzten beiden Wochenenden nahmen auch 5 junge Kameraden der FF Seewalchen teil. Bei der Prüfung am Freitag den 12.10.2019 konnten alle 5 Teilnehmer die Prüfung erfolgreich absolvieren. Wir gratulieren Astrid Mayerhofer, Stephan Niedermayer, Paul Niedermayer, Andreas Baumgartinger und Florian Distler sehr herzlich.

Technischer Übungstag 2019

Am Samstag, den 28.09.2019, stand der bereits mehrmals durchgeführte Technische Übungstag wieder auf dem Programm. Diesmal hatten wir die Kameraden der FF Schörfling dazu eingeladen. Die FF Schörfling fährt mit uns bei Einsätzen als zweite Feuerwehr auf die Autobahn. Deshalb ist es wichtig, das wir unsere Zusammenarbeit stetig optimieren. Eine gemeinsame Übung ist daher das beste Mittel, verschiedene Erfahrungen auszutauschen.  Es wurden mehrere Einsatzszenarien beübt, außerdem wurde auch einiges an Theoretischen Wissen aufgefrischt. Bei den Übungsszenarios wurden unterschiedliche Lösungswege ausprobiert. Ein sehr lehrreicher und interessanter Übungstag ging um 18 Uhr zu Ende. Danke an die Organisatoren der FF Seewalchen für die Vorbereitung und Durchführung dieser Veranstaltung.

 

Erfolgreiche Truppführerausbildung

Am Freitag den 30.08.2019 und am Samstag den 31.08.2019 wurde im Bezirk Vöcklabruck der 3. Turnus der Grundausbildung der Feuerwehren abgehalten. 3 Mitglieder der FF Seewalchen haben sich dieser Ausbildung im Bezirk unterzogen. Am Samstag konnten unsere drei KameradInnen mit einem ausgezeichneten Erfolg diese Ausbildung abschließen. die FF Seewalchen gratuliert Sabrina Baier, Astrid Mayerhofer und Florian Distler zu diesem Erfolg sehr Herzlich

.

Landesfeuerwehrleistungsbewerb 2019

Der diesjährige Landesleistungsbewerb fand in Frankenburg statt. Die FF Seewalchen nahm mit 2 Gruppen erfolgreich daran teil. Allen Kameraden die ein Leistungsabzeichen errungen haben gratulieren wir sehr Herzlich.

Übung Ölstützpunkt

Am Donnerstag den 04.07.2019 fand die jährliche Ölstützpunktübung am Attersee statt. Die Kameraden der FF Seewalchen waren mit dem A-Boot am Attersee unterwegs um die Ölsperren die an Land zusammengebaut wurden an die „Einsatzstelle“ zu bringen. Diese Übung ist jährlich abzuhalten um die Schlagkraft der Ölwehr zu überprüfen. Eine perfekte und bestens organisierte Übung. Danke an alle für die Mitarbeit.

T-Shirts für die Bewerbsgruppe

Pünktlich zum Beginn der Bewerbssaison 2019 erhielt die Bewerbsgruppe neue T- Shirts von der Fa. Rauch Dachsysteme aus Ohlsdorf. Wir bedanken uns beim Chef Walter Rauch sehr herzlich für dieses Sponsoring.

 

Bewerb Volkerding

Am Samstag den 25.05.2019 fand in Volkerding (Gemeinde Pöndorf) der Abschnittsbewerb statt. Von der Feuerwehr Seewalchen war in Bronze und Silber eine Gruppe am Start. Da einige junge Kameraden das erstmal bei der Aktivgruppe dabei waren, war die Nervosität spürbar. Es konnte aber eine solide Leistung abgerufen werden, mit einer respektablen Zeit, einige kleine Fehler müssen in der Trainingstätigkeit noch ausgemerzt werden. Wir gratulieren sehr herzlich.

   

FLA Gold 2019

Am Freitag den 24.05.2019 fand in der Landesfeuerwehrschule in Linz der Bewerb um das Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold statt. Unser Zugskommandant BI Stephan Roither hat sich monatelang auf diese Prüfung vorbereitet. Bei dieser in Feuerwehrkreisen als Feuerwehrmatura bezeichneten Prüfung wird das Wissen um das gesamte Feuerwehrwissen abgefragt. 7 Stationen sind erfolgreich zu absolvieren bevor am Abend bei der Schlussveranstaltung vom Landesfeuerwehrkommandanten die begehrten Abzeichen überreicht werden. Wir gratulieren unseren Kameraden sehr herzlich zum Erwerb des FLA Gold.

Florianifeier der Seewalchner Feuerwehren

Am Sonntag den 05.Mai 2019 fand die Florianifeier der Feuerwehren Seewalchen, Steindorf und Kemating statt. Aufgrund der schlechten Wetterverhältnisse fand die Feier in der Pfarrkirche Seewalchen statt. Die Marktmusik Seewalchen umrahmte die Hl. Messe musikalisch.

 

Tag der offenen Tür

Am Mittwoch den 1. Mai 2019 veranstaltete die FF Seewalchen wiederum den Tag der offenen Tür. Das Motto lautete „FEUERWEHR ZUM ANSCHAUEN UND ANFASSEN“. Unterstützt wurden wir durch die Kameraden der FF Vöcklabruck mit dem Kranfahrzeug, weiters war auch der Taucherstützpunkt 4 vertreten und informierte über die Arbeiten im Tauchdienst. Zahlreiche Besucher konnten sich einen Eindruck über die Arbeit der FF Seewalchen verschaffen. Das Rote Kreuz unterstützte uns auch mit einer Mannschaft bei der abgehaltenen Übung. Natürlich war auch für die Verpflegung bestens gesorgt. An dieser Stelle ein Herzliches Dankeschön an alle die mitgeholfen haben, dass dieser Tag ein voller Erfolg wurde. Danke auch an alle Besucher die sich bei uns sichtlich wohl gefühlt haben.

Fotos: FF Seewalchen, Bürgermeister Mag. Johann Reiter

    

    

 

 

Branddienstleistungsprüfung

Am Freitag, den 26.04.2019, legten 2 Gruppen der FF Seewalchen die Leistungsprüfung Branddienst in Bronze erfolgreich ab. Das Bewerterteam unter HAW Werner Kronlachner zeigte sich beeindruckt über die Vorbereitung und Durchführung dieser Prüfung. Bei der Übergabe der Abzeichen bedankte er sich für die Teilnahme und gratulierte allen Teilnehmern. Wir bedanken uns bei unseren Kommandanten ABI Roman Sumereder für die optimale Vorbereitung. Herzliche Gratulation an alle teilgenommenen Kameraden.