Erprobung 2024

Am Freitag, 23. Februar 2024, fand in unserem Feuerwehrhaus die Erprobung unserer Feuerwehrjugend statt. 19 Kinder und Jugendliche stellten sich den Fragen aus verschiedensten Themenbereichen rund um die Feuerwehr so wie vorbeugender Brandschutz, Geräte- oder Knotenkunde, Verkehrssicherheit uvm.  Aber auch Allgemeinwissen war gefragt, zum Beispiel Kenntnisse aus der Ersten Hilfe oder die wesentlichen Inhalte, die ein Notruf beinhalten soll.

Die Fragen waren dabei – je nach angetretener Stufe (Bronze, Silber oder Gold) – angepasst. Die Kinder und Jugendlichen waren durchwegs gut vorbereitet und meisterten die verschiedenen Stationen mit Bravour.

Wir wünschen allen viel Erfolg beim Antritt beim Feuerwehrjugend-Wissenstest, der Mitte März in Mondsee stattfindet.

 

 

 

Faschingdienstag 2024

Am Dienstag, 13. Februar 2024 feierten wir zum 38. Mal ein fulminantes Faschingskehraus in Seewalchen. Viele Wägen und Gruppen und unzählige, gut gelaunte Besucher*innen machen unser Traditionsfest zu etwas Einzigartigem.
 
Danke fürs Mitfeiern, Danke für eure gute Laune und nicht zuletzt DANKE an unsere ehrenamtlichen Helfer*innen, ohne die ein Fest in dieser Dimension überhaupt nicht möglich wäre.
 
Hier ein kleiner Rückblick auf den Umzug und die Party! Wir freuen schon, den Fasching 2025 wieder mit euch zu feiern!

 

Kindersilvester: Gemeinsam – sicher – Feuerwerk

Das Kindersilvester unserer Feuerwehrjugend ist mittlerweile zu einer lieb gewordenen Tradition geworden. Am Nachmittag des Silvestertags kamen rund 400 Kinder und Erwachsene aus Seewalchen und Umgebung zusammen, um mit Freunden und Bekannten auf das neue Jahr anzustoßen.

Das Feuerwerk, bei Pyro Dynamics gekauft, war der Höhepunkt des Nachmittags und steht unter dem Motto: „Gemeinsam – sicher – Feuerwerk„. Unsere Jugendgruppe bedankt sich herzlich für die rege Teilnahme am Kindersilvester.

Die Kamerad*innen der Feuerwehr Seewalchen wünschen einen guten Rutsch und ein gesundes, glückliches, unfallfreies und friedvolles Jahr 2024.

Frohes Weihnachtsfest und guten Rutsch ins neue Jahr

Frohes Weihnachtsfest und guten Rutsch ins neue Jahr

 

Inbetriebnahme neues Feuerwehrhaus

Als am 17.11. um 18 Uhr die Sirene die Einsatzmannschaft ein letztes Mal aus dem alten Feuerwehrhaus rief, war das ein Moment, der niemanden kalt ließ. In einem beeindruckenden Zug marschierten die Jugend und die aktiven Kameraden, begleitet von den Feuerwehrfahrzeugen mit Blaulicht und Folgetonhorn, vom alten Gebäude zum neuen Standort in der Neißinger Straße 122. Dort wurden sie von den Gästen der Voreröffnung empfangen. Ein Abend, der in Erinnerung bleibt 🚒❤️‍🔥

 

Willhaben Flohmarkt für Feuerwehrsachen

Bei einem Umzug fallen viele Dinge an, die gut sind, aber nicht mehr benötigt werden bzw. in den neuen Räumen keinen Platz mehr finden. So ist es auch bei der Übersiedelung in unser neues Feuerwehrhaus.
Auf willhaben haben wir einige gute, gebrauchte Sachen zu verkaufen, an der andere noch Freude haben.
Interessierte können sich gerne bei uns melden unter 13520(at)vb.ooelfv.at

Romauer Peter


In tiefer Trauer geben wir die Nachricht vom Ableben unseres
Kameraden Romauer Peter.
verstorben am
01. November 2023

Herbstübung 2023

Eine Herbstübung im großen Stil organisierte Übungsleiter Bernd Mayrhofer. Annahme war ein Brand in einer Lagerhalle der Autobahnmeisterei, ausgehend von einem LKW. Bereits bei der Anfahrt stellte sich heraus, dass die Lagerhalle in Vollbrand steht. Umgehend wurden die Alarmstufen II+III über die Bezirkswarnstelle alarmiert. Die EFU Badstuben wurde zur Unterstützung der Einsatzführung hinzugezogen.
Es war anfangs nicht bekannt, ob sich auch Personen im Gebäude befinden; im Laufe der Übung ergab sich, dass keine Personen in Gefahr waren.

Wegen der Größe des Brandobjektes waren für den umfassenden Löschangriff große Wassermengen notwendig. Es wurden zwei Relaisleitungen und ein Pendelverkehr mit mehreren Tanklöschfahrzeugen errichtet.

Insgesamt zehn C-Rohre sowie die TMB Vöcklabruck wurden für den Löschangriff eingesetzt. Zum Schutz der Tankstelle auf dem Gelände wurden zwei zusätzliche C-Rohre eingesetzt.

Nach etwa 90 Minuten konnte um 16:30 konnte „Brand aus“ gegeben werden.

Insgesamt nahmen 14 Feuerwehren mit 147 Kameradinnen und Kameraden an der Herbstübung teil. 2180 m B-Schläuche und 420 m C-Schläuche sowie acht Tragkraftspritzen und eine Vorbaupumpe wurden eingesetzt.

Einen herzlichen Dank an Autobahnmeister Detlev Dantinger vom ASFINAG Standort Seewalchen, dass wir die Übung auf dem Gelände durchführen konnten. Weiters gilt unser Dank an der EFU Badstuben für die Unterstützung und die Drohnenfotos.

 

Übung | 08.09.2023 | Abschleppen Linienschiff

Das Linienschiff „Weyregg“ ist manövrierunfähig und muss abgeschleppt werden.

Zu diesem Übungsszenario kamen die Feuerwehren Weyregg, Unterach und Seewalchen am Freitagabend zusammen. 

Das Schiff der Attersee Schifffahrt wurde erfolgreich zum Steg  nach Attersee geschleppt.

Von der FF Seewalchen nahmen 5 Kameraden mit dem A-Boot teil.

Wir gratulieren herzlich zur Hochzeit!

❤️lichen Glückwunsch an unsere Kameradin Lisa und ihrem Stefan zur Hochzeit 🚒

Medienberichte 2023

Feuerwehrtaucher bei Sommertour von Radio OÖ

Die Sommertour von Radio Oberösterreich macht am Montag, 21. August von 9 bis 12 Uhr Station beim Feuerwehr Tauchausbildungszentrum in Weyregg. Dabei wird der Tauch- und Wasserdienst unserer Tauchgruppe für die Zuhörer vorgestellt.

Ab Mittag präsentieren die Kameraden das Tauch-Equipment, die Unterwasserkamera, den Tauchroboter, die Hebeballons uvm für Besucher. Auf die Gäste warten Getränke und Eis – Groß und Klein sind herzlich willkommen.

Arbeitseinsatz für die evangelische Kirche in der Rosenau

Heute Nachmittag halfen elf Mann beim Aufstellen der Kirchenbänke nach der Renovierung des Bodens der evangelischen Kirche in der Rosenau.

Erfolgreiche Feuerwehrjugend

Wir gratulieren folgenden Kindern recht herzlich zum Jugendleistungsabzeichen in Bronze, das sie im Rahmen des Bezirksbewerbs in Zell am Moos erreicht haben: Anton Marx, Florian Winter, Greta Dachs, Leonard Roither, Simon Roither und Philipp Winter. Wir gratulieren zu dieser tollen Leistung und sind stolz auf unsere Jugendgruppe. 🤩

Katharina Mayerhofer hat beim Landesbewerb das FLA in Bronze erreicht. Auch ihr herzlichen Glückwunsch 🚒

Trauer um Fritz Fiausch


In tiefer Trauer geben wir die Nachricht vom Ableben unseres
Kameraden Fiausch Fritz
verstorben am 28. Juni 2023

Nachrufe

Atterwiki | Bericht OÖN