Herbstübung 2017

Am Samstag den 14.10.2017 fand die Herbstübung der Seewalchner Feuerwehren im Industriegebiet Seewalchen statt. Übungsannahme war ein Brand in einem Lager wobei 4 Personen vermisst wurden. Weiters war eine Person bei einer LKW Laderampe eingeklemmt und zu retten. Die Feuerwehren Seewalchen, Steindorf und Kemating sowie die Kameraden der FF Vöcklabruck mit dem Hubrettungsfahrzeug nahmen an der Übung teil. Mit den Atemschutztrupps aus Seewalchen und Steindorf wurde die vermissten Personen rasch gefunden und gerettet. Inzwischen wurde auch ein umfassender Löschangriff  vorgenommen, die Wasserversorgung wurde durch einen Hydranten sowie den Löschwasserbehälter sichergestellt. Die FF Seewalchen konnte auch den eingeklemmten Mitarbeiter rasch retten und dem Roten Kreuz übergeben. An der Übung nahmen 66 Mann der Seewalchner Feuerwehren teil. Als  Übungsbeobachter fungierten BR Franz Jedinger und Pflichtbereichskommndant ABI Roman Sumereder. Bürgermeister Reiter sowie zahlreiche Gemeinderatsmitglieder verfolgten die Übung. Der Firmeninhaber bedankte sich für die Abhaltung der Übung und lud anschließend zu einem Imbiss.

 

Übung mit Motorsägen

Am Donnerstag den 12.10.2017 stand bei der FF Seewalchen das Thema richtiger und sicherer Umgang mit der Motorsäge am Programm. Es wurden einige Baumstämme als Sturmschadholz vorbereitet die fachgerecht zersägt werden mussten. Besonderes Augenmerk wurde dem Thema Sicherheit gewidmet. (Richtige Handhabung der Motorsäge, Bekleidung Schnittschutzhose, Helm, Schnitttechniken). Besonders die jüngeren Kameraden konnten davon profitieren um mit der Motorsäge zu Arbeiten.

Bergetechnik und Abseilübungen

Am Donnerstag den 05.10.2017 war das Übungsthema: Bergetechnik aus Kanalschacht sowie Abseiltechnik. Die Teilnehmer teilten sich in zwei Gruppen (Kanalbergung, Abseilen) Als Szenario wurde angenommen, dass ein Kanalarbeiter leblos in einem Kanal aufgefunden wurde, die FF Seewalchen führte mit Last Seewalchen die Bergung durch. Ein Kamerad wurde per Seilwinde in den Kanal hinunter gelassen und der Verletzte wurde mit dem Notrettungsset aus dem Kanal gehoben. Es wurden noch weitere verschiedene Bergemethoden beübt um im Ernstfall rasch reagieren zu können. Bei der Abseilübung wurde die richtige Handhabung und Verwendung unserer Abseilgerätschaften beübt. Eine sehr interessante Übung wo mit einfachen Mittel ein sehr effektiver Übungserfolg erzielt wurde.

Übung mit Ölfahrzeug in Timelkam

Am Dienstag den 26.09.2017 war die FF Seewalchen auf Einladung der Feuerwehr Timelkam mit dem Ölfahrzeug bei einer Übung in Timelkam. Die Kameraden zeigten die Möglichkeiten des Ölfahrzeuges und bei einer praktischen Übung wurde eine Ölsperre errichtet.

Feuerwehrausflug 2017

Samstag 23.09.2017

Der Feuerwehrausflug 2017 führte uns in das Salzburgerland, genau nach Golling wo wir die Salzachöfen besichtigten und zum Abschluss mit der Flying Fox, die Tour mit einem grandiosen Finale beendeten. Anschließend ging es in die Stadt Salzburg wo wir ein gschmackiges Mittagessen und anschließend eine Führung in der Brauwelt von Stiegl genossen. Auch der Hangar 7 von Red Bull wurde besucht wo wir einige News erfahren konnten. Der Abschluss am Abend in St. Georgen beim „Bleam`s“ beendete einen geselligen Feuerwehrausflug, der bei allen in guter Erinnerung bleiben wird. Danke an unsere Souveräne Reiseleiterin Kathi die alles super organisiert hat.

IMG-20170923-WA0006 IMG-20170923-WA0007 IMG-20170923-WA0008 IMG-20170923-WA0012 IMG-20170923-WA0013

 

Übung Ölstützpunkt

Am Donnerstag den 07.09.2017 fand wiedereinmal eine Übung mit Schwerpunkt Ölstützpunkt statt. Bei einem Fahrzeug war der Tank leck, Aufgabe war das Leck abzudichten und die Ladung mittels Fasspumpe umzupumpen, es mussten dazu natürlich alle Schutzmaßnahmen, wie Absperren und Absichern sowie die richtige Erdung beübt werden. Die Übung konnte nach rund 1,5 Stunden erfolgreich beendet werden.

davdavdavdav

Technische Übung

Donnerstag 31.08.2017

Das Übungsthema war: VU mit mehreren eingeklemmten Personen. PKW auf Betonleitwand aufgefahren, erschwerte Zugänge durch blockierte Wege (LKW, Betonwand). Die Aufgabe war, neben den Standarts absichern, Brandschutz aufbauen, PKW sichern, die Personen so rasch wie möglich aus dem Fahrzeug zu bergen. Die Kameraden der FF Seewalchen konnten die Übung erfolgreich mit der Bergung der Personen abschließen. Die PKW Bergung wurde Anschließend mit Last Seewalchen durchgeführt.

dav  dav  dav  dav  dav  davIMG-20170831-WA0018 IMG-20170831-WA0019

 

Einbaumregatta 2017

Am Samstag den 05.08.2017 fand in Seewalchen am Attersee zum zweiten Mal das Pfahlbaufest mit der legendären Einbaumregatta statt. Mehr als 2000  Besucher waren an diesen Tag an der Promenade in Seewalchen um den spannenden Zweikämpfen beizuwohnen. 34 Mannschaften traten gegeneinander an, als Sieger gingen die Einbaumspezialisten von der FF Seewalchen hervor. Seewalchen 1 konnte vor der FF Steindorf den Sieg erringen. Gratulation an unsere Ruderer.

Pfahlbau2017_0873_web Pfahlbau2017_0922_web Pfahlbau2017_0951_web Pfahlbau2017_0953_web

20543699_1612227555463292_3030385296353131793_o 20645450_1612227918796589_8190083699288907371_o

Sommerübung

Donnerstag 27.07.2017.

Am Donnerstag den 27.07.2017 fand die diesjährige Sommerübung, vorbereitet und ausgearbeitet von der FF Kemating statt. Übungsannahme war ein Verkehrsunfall mit 2 eingeklemmten Personen, ein PKW war gegen mehrer Bäume geprallt. Die Aufgabe der FF Seewalchen war die Bergung der Personen aus dem Fahrzeug mittels Hydraulischen Rettungsgerät durchzuführen. Weiters wurde eine Brandausbreitung in den angrenzenden Wald angenommen, wobei ein Löschangriff mittels 2 C Rohren vorgenommen wurde. Bei der Abschließenden Übungsbesprechung wurde von der Vizebürgermeisterin Karin Hemetsberger ein Dank an alle Feuerwehrmänner seitens der Gemeinde übermittelt. Zum Abschluss war dann ins Feuerwehrhaus Kemating eingeladen.

davdavsdrsdr

 

 

 

Übung Tiefgaragenbrand

Am Donnerstag den 06.07.2017 stand ein Tiefgaragenbrand am Übungsplan. Bei einem Wohnblock im Ortsteil Rosenau konnte diese Übung realitätsnah mit Vernebelung der Tiefgarage abgehalten werden. Beim Eintreffen am Einsatzort wurde dem Einsatzleiter mitgeteilt das, eine Person in der verrauchten Garage vermisst wird. Unverzüglich wurde ein Atemschutztrupp zur Personensuche in die Garage beordert. Weiters wurde mit dem Hochleistungslüfter begonnen die Garage rauchfrei zu bekommen. Der zweite Atemschutztrupp der FF Seewalchen unterstützte ebenfalls die Personenrettung. Bei der anschließenden Übungsbesprechung wurde noch über Risiken im Objekt berichtet.

IMG-20170707-WA0009 IMG-20170707-WA0007 IMG-20170707-WA0006 IMG-20170707-WA0005 IMG-20170707-WA0003

Übung am Kirchturm

Am Donnerstag den 29.06.2017 wurde die Pfarrkirche Seewalchen als Übungsobjekt herangezogen. Annahme war das im Glockenturm eine Person zu bergen ist, und ein Entstehungsbrand ausgelöst durch eine Zigarette zu bekämpfen ist. Ein Atemschutztrupp machte sich auf den Weg in den Glockenturm um die Person zu bergen und den Brand zulöschen. Weiters wurde eine Löschwasserversorgung zum RLFA hergestellt und mit dem Wasserwerfer die Wurfhöhe beim Kirchturm ausgetestet. Nach rund einer Stunde konnte die Übung erfolgreich beendet werden.

dav

dav

IMG-20170629-WA0007 IMG-20170629-WA0011 IMG-20170629-WA0028 IMG-20170629-WA0031 IMG-20170629-WA0049

Waldbrandübung

Am Donnerstag den 23.06.2017 wurde aus aktuellen Anlass eine Waldbrandübung im Bereich des Hochbehälters „Brunnkahrl“ abgehalten. Die Aufgabe war eine Löschleitung bis zum Hochbehälter zu legen, weiters wurde die Löschwasserversorgung mit der Vorbaupumpe des LF sichergestellt. Unter sehr heißen Temperaturen wurde diese Übung trotzdem erfolgreich abgeschlossen.

IMG-20170623-WA0000 IMG-20170623-WA0001 IMG-20170623-WA0003 IMG-20170623-WA0004 IMG-20170623-WA0006 IMG-20170623-WA0007

 

Übung in Vöcklamarkt

Freitag 09.06.2017

Die FF Seewalchen als Ölstützpunkt wurde von der FF Spielberg zur Pflichtsbereichübung in das Gemeindegbiet Vöcklamarkt eingeladen. Übungsannahme war ein Treibstoff und Betriebsmittelaustritt nach einem Verkehrsunfall in die Vöckla. Die FF Spielberg setzte als erste Feuerwehr bereits Maßnahmen mit den setzen einer Ölsperre an der Vöckla, der Ölstützpunkt konnte das Ölgemisch mit einer Pumpe absaugen und dann eine sachgemäße Entsorgung veranlassen. Danke an die FF Spielberg für die Möglichkeit an dieser Übung teilzunehmen.

IMG-20170610-WA0001 IMG-20170610-WA0002 IMG-20170610-WA0003

Ölübung am Attersee

Donnerstag 08.06.2017

Die FF Seewalchen führte am Donnerstag den 08.06.2017 die jährliche Pflichtübung als Ölstützpunkt am Attersee durch. Diesmal war als Übungsobjekt eine Bootshütte worin sich ein Boot mit einem defekten Tank befand am Programm. Mit Unterstützung des A-Boot Seewalchen wurden die Ölsperren errichtet und um das Übungsobjekt gelegt. Die Übung konnte nach rund 1,5 Stunden erfolgreich beendet werden.

IMG-20170609-WA0006 IMG-20170420-WA0002 IMG-20170420-WA0003 IMG-20170609-WA0000 IMG-20170609-WA0001 IMG-20170609-WA0003 IMG-20170609-WA0004 IMG-20170609-WA0005 IMG-20170609-WA0006

140 Jahr Feier mit Abschnittsbewerb

Die FF Seewalchen feierte von Freitag 26.05.2017 bis Sonntag 29.05.2017 mit einem dreitägigen Fest das 140 -jährige Gründungsfest. Am Samstag fand der Abschnittsbewerb des Abschnitts Attersee statt. Nach monatelangen Vorbereitungen konnte bei besten Wetter dieses Jubiläum begangen werden. Am Freitag waren rund 230 Feuerwehrmitglieder der Nachbarwehren in Seewalchen zum Festakt gekommen. Neben BR Franz Jedinger und Bürgermeister Mag. Reiter war auch Dr. Sagerer von der BH Vöcklabruck anwesend. Diakon Karl Höllwerth und Pfarrer Roman Frais segneten die neue Tragkraftspritze. Am Samstag waren rund 135 Bewerbsgruppen und 150 Jugendgruppen gekommen um Ihre Leistungen zu messen. Das Fest klang am Sonntag mit einem Frühschoppen noch gemütlich aus. An dieser Stelle ein herzliches Danke an alle Besucherinnen und Besucher, sowie an alle Freiwilligen Helfern und Gönnern der FF Seewalchen. Auch ein großes Danke an die Mannschaft mit den Familien die mit ihrer Arbeit zum Gelingen dieses Festes beigetragen haben.

Fotos: Bürgermeister Reiter, FF Seewalchen

18699992_1535772353108813_8197902925016031975_n 18699634_1535771193108929_6097068548730166967_o18699926_1535772603108788_3049852690693331969_n 18699770_1535772806442101_2787252261814799019_n18765733_1535774306441951_6317667105203377591_n18699325_1535774469775268_6228233931557151590_o IMG_6700IMG_6703IMG_6734  IMG_6759 IMG_6765IMG_6727

20170523_201503 20170529_131833